Hamburg
@Main
  • OJ
    Hamburg
    • 4 years ago
    Vorhin ruft unsere Tochter (3) immer wieder panisch nach uns. Wir rennen in ihr Zimmer, weil wir denken, es ist sonst was passiert. Sie: „Die Katze bekommt einen Anruf!“ Die Katze saß einfach schnurrend da. Mehr nicht.
    1k
  • 1 • 4 years ago
    Sie hat vibriert!
    189
  • 2 • 4 years ago
    Warum kennt das Kind eher das Vibrieren eines Telefons als das Schnurren der Katze o.O Fände es viel schöner, wenn es ein schnurrendes Telefon wäre. Lustig ist es trotzdem
    197
  • 3 • 4 years ago
    😍 Kinder 😍 Wunderbare Geschöpfe
    34
  • 4 • 4 years ago
    Jedes Kind sollte das Recht haben mit einer Katze aufzuwachsen!
    58
  • 5 • 4 years ago
    Dann erzieht jemand die Kinder zumindest ordentlich! @4
    59
  • 4 • 4 years ago
    @5 Selten hat mir jemand eindrücklicher Beigebracht, dass Katzen es nicht mögen am Schwanz zu sich gezogen zu werden, wenn sie sich im Teppich festkrallen. Upps.
    53
  • 5 • 4 years ago
    Mein Kater reagiert auf Nieser. Mir sagt er immer quasi Gesundheit und mein Freund bekommt einen Hieb, wenn er sich für sein Niesen nicht entschuldigt! Ich weiß noch wie er anfangs sagte „ich entschuldige mich nicht bei einer Katze!!“ tja
    87
  • 7 • 4 years ago
    @2 meine Tochter ist jetzt 3,5 Jahre alt und die Katzen halten sich erst seit kurzem wirklich in ihrer Nähe auf. Das rumgegrabbel und die Lautstärke die so aus dem Kind kamen waren bisher nicht so deren Ding, deswegen lagen sie immer außer
    14
  • 7 • 4 years ago
    Reichweite.
    2
  • 8 • 4 years ago
    Mein erstes Wort war "Katze". Meine Mama war ein bisschen enttäuscht.
    12
  • 10 • 2 years ago
    Kannst du so machen
    0