Würzburg
@reserved_offers_channel
  • OJ
    Würzburg
    • 2 years ago
    79
  • 1 • 2 years ago
    Was ist Ihr wichtigstes Thema, das Sie angreifen möchten?
    11
  • 3 • 2 years ago
    Wie finden Sie den aktuellen Umgang der Stadt mit dem Corona Virus?
    10
  • 4 • 2 years ago
    Habt ihr vor die Strabaanbindung zum Hubland zu verwirklichen? Was macht ihr gegen Mietpreiserhöhungen bzw Wohnungs- und Parkplatzmangel?
    21
  • 6 • 2 years ago
    Fleischkonsum ist einer der größten Grunde für den Klimawandel Haben sie hier vor ansatzweise etwas zu ändern, sprich Fleisch gesetzlich teurer machen, Massentierhaltung verbieten ...?
    0
  • 7 • 2 years ago
    Stehen die Grünen noch für einen Umweltschutz der (wenn es sein muss) auch weh tut oder für einen Umweltschutz mit dem der Nackensteak-Esser auch zufrieden sein kann?
    7
  • 8 • 2 years ago
    Ich wohne seit 3 Jahren in Würzburg, und über den Radwegausbau wird immer nur geredet. Wann fangt ihr endlich damit an? Warum wird zb die Zellerstraße nicht zur Einbahnstraße, damit endlich Platz für die Radfahrer bleibt?
    6
  • 9 • 2 years ago
    Sollte man die Kommunalwahl aufgrund der Coronakrise verschieben vor dem Hintergrund des Schutzes der vulnerablen Gruppen ?
    1
  • 10 • 2 years ago
    Was willst du als OB als erstes angehen?
    4
  • 11 • 2 years ago
    Bist du wirklich so Heilig?
    10
  • 12 • 2 years ago
    Herzlich willkommen erstmal auf Jodel. Meine Frage: ist das hier ein authentischer thread? Sprich stehen Sie selber hinter dieser Aktion oder gibt es dafür ein PR Team?
    10
  • 6 • 2 years ago
    @7 gute Frage 👍🏻
    2
  • 11 • 2 years ago
    Würdest du dich eher dem Realoflügel (neoliberale Fischer-Crew) oder den Fundis (Idealisten wie Frau Ditfurth) zuschreiben?
    4
  • 12 • 2 years ago
    Und falls das ganze authentisch sein sollte, möchte ich sie mit der ältesten Regel Jodels bekannt machen: Pic oder Paulaner
    19
  • 14 • 2 years ago
    @oj würden Sie Autos mehr und mehr aus der Stadt verbannen? Wenn ja, gilt das auch für Elektroautos?
    2
  • 15 • 2 years ago
    Kann man den Nahverkehr günstiger machen? Wenn ja wie? Und welche Preise sind das Ziel? Wo sollen neuer PuR s entstehen? Halten Sie den Standort in der Sanderau für richtig (Minigolfplatz)
    4
  • 16 • 2 years ago
    Welche Themen außer Klima- und Umweltschutz möchten Sie sonst aufgreifen?
    7
  • 17 • 2 years ago
    Wann kommen die Antworten?
    10
  • 10 • 2 years ago
    Die Antworten kommen ab 19.30 Uhr
    7
  • 18 • 2 years ago
    Wie sieht es mit besseren Fahrradwegen aus?
    5
  • 11 • 2 years ago
    @19 welche Grenze soll denn ein Würzburger Lokalpolitiker schließen, du Scherzkeks? Das Ooggtor und das Nikolaustor?
    27
  • 20 • 2 years ago
    Sollte man Heilpraktiker endlich abschaffen so wie in anderen Ländern?
    5
  • 21 • 2 years ago
    Umweltschutz ist wichtig. Das haben andere Parteien mittlerweile auch begriffen. Warum setzen Sie darauf, das Autofahren noch unattraktiver zu machen, anstatt Alternativen auszubauen und günstiger anzubieten? Man kommt in Würzburg mit dem
    8
  • 21 • 2 years ago
    Auto zu Stoßzeiten eh schon nicht weit. Bei billigem ÖPNV würden einige Menschen sicher ihr Auto stehen lassen, ganz ohne denjenigen das Auto teurer zu machen, die darauf angewiesen sind.
    5
  • 22 • 2 years ago
    Warum stehen die Grünen mit dem Infostand in der Stadt, wenn sie doch zugesagt hatten keine mehr aufzustellen 🤷‍♀️
    3
  • 23 • 2 years ago
    Eines Ihrer Ziele ist ja, die Innenstadt autofrei zu machen Wie wollen Sie das genau angehen? Sollen in den Stadtteilen (Grombühl, Sanderau) ebenfalls Parkplätze wegfallen, um zb Fahrradwege auszubauen?
    5
  • 24 • 2 years ago
    Und die Frage aller Fragen: ist dieser Jodel hier absichtlich grün oder war das Zufall? 👨‍🚀
    18
  • 25 • 2 years ago
    Finden Sie es nicht radikal die Innenstadt autofrei zu machen? Was ist mit Notfällen oder den schlechten Verbindungen im Landkreis? Die meisten Bürger sehen das nach wie vor sehr kritisch
    3
  • 26 • 2 years ago
    Warum wollen sie Autofahrer schon jetzt massiv Einschränken, obwohl es zur Zeit keine gute Alternativen zum Auto gibt? Können sie die Alternativen nicht erst ausbauen?
    6
  • 26 • 2 years ago
    In Schulnoten ausgedrückt: Auto: 3- Fahrrad: 5 Bus/Straba: 5 Statt den Verkehr auf 5 zu setzen wäre es doch Sinnvoller mit dem ÖPNV und Fahrrad erstmal auf eine 3 zu kommen und sich dann über Autos zu unterhalten.
    8
  • 27 • 2 years ago
    @26 Wie willst du das erreichen? Wenn die Blechlawine nicht reduziert wird der Ausbau des Straßenbahnnetzes, gerade nach Lengfeld, die Verkehrssituation nur verschlimmern
    4
  • 27 • 2 years ago
    @28 Die Antworten kommen alle um 19:30. Das wurde etwas schlecht kommuniziert
    8
  • 29 • 2 years ago
    @28 chill doch
    5
  • 26 • 2 years ago
    @27 Erfahrungsgemäß dauert eine neue Straba Minimum 15 Jahre bis sie fährt. (Planungsstart Linie 6: 2007, Bauzeit 2 Jahre - Der Rest ist Kopfrechnen). Vielleicht bekommt Herr Heilig das schneller umgesetzt. Das muss er mir mit Linie 6 aber
    3
  • 26 • 2 years ago
    erstmal beweisen, bevor wir über einschränkungen für Linie 7 reden. Nun zum eigentlichen Punkt: Ich würde anfangen den ÖPNV erstmal konkurrenzfähig zum Auto zu machen. Morgens 30 Minuten zur Arbeit brauchen und dabei 15 Minuten im Stau zu
    4
  • 30 • 2 years ago
    Welche Priorität hat für Sie die Sanierung des Busbahnhofs? Wie stehen Sie zum aktuellen Wabentarif des VVM?
    2
  • 26 • 2 years ago
    stehen ist immer noch angenehmer als den Stau 80 Minuten mit dem Bus zu umfahren. Das gleiche gilt für den Rückweg. Würde der Bus einfach auch in Stau stehen (also geradeaus fahren) und mir WLan bieten, wäre schon viel gewonnen.
    5
  • 26 • 2 years ago
    Als zweites wären dann Busspuren auf 2 Spurigen Straßen mit hohem Stau aufkommen gut (Auch für Rettungsdienst). Diese hören vor Kreuzungen auf um den Durchsatz von PKWs nicht zu verkleinern. Stell dir die B19 vor und jeden Tag überholt
    3
  • 26 • 2 years ago
    dich dort ein WLan Bus. Aber eben ohne, dass der PKW ausgebremst wird. Ich würde sofort umsteigen.
    5
  • 26 • 2 years ago
    Ich hoffe ich konnte dir Grob erklären worauf ich hinaus will. Ist auf Jodel kompliziert, wegen der begrenzten Zeichen.
    1
  • 27 • 2 years ago
    @26 Ja, das war sehr gut erklärt. Mehr WLan-Busse wären allgemein ein Segen
    1
  • 31 • 2 years ago
    Ich finde jodel echt nicht so übersichtlich. Wer ist denn hier wer?
    0
  • 26 • 2 years ago
    Ich möchte übrigens noch betonen, dass ich die Visionen von Heilig an und für sich gut finde und ich nicht unbedingt Auto fahren will. Aber der Zeitverlust der durch ÖPNV momentan in Würzburg entsteht, ist für mich ein sehr wichtiges Thema.
    8
  • 26 • 2 years ago
    Und ich sehe da momentan noch nicht wirklich, dass wir durch eingeschränkten Autoverkehr einen echten nennenswerten Vorteil für die Stadt ziehen können. Auch bei den 30 und 70-Zonen nicht, die ich für komplett unnötig halte.
    4
  • 27 • 2 years ago
    @26 Die 30-Zonen bringen Vorteile für Verkehrsteilnehmer, die nicht motorisiert sind
    2
  • 26 • 2 years ago
    @27 Sofern keine Rad- und Fußwege da sind und die Straße eng sind: Ja. Aber auch hier: Lieber Rad- und Fußwege ausbauen, statt Autos einschränken. Geht an den meisten Orten in Würzburg. Und da wo es dafür zu eng ist, haben wir eh schon 30
    5
  • 32 • 2 years ago
    wo genau sollen denn bitte die grün- und wasserflächen in würzburg hinkommen ?😂
    5
  • 33 • 2 years ago
    Balkon-Photovoltaikanlagen - yay oder ney?
    4