Aachen
  • OJ 2 years ago
    +++ Infojodel +++ Nächste Woche keine Pommes in der Mensa, weil die Grüne Hochschulgruppe ein Problem mit dem bisher verwendeten palmölhaltigen Frittierfett hat☝
    152
  • 1 2 years ago
    Egoistische Bande...
    74
  • 2 2 years ago
    Danke Merkel
    97
  • 1 2 years ago
    Hauptsache allen die eigene Meinung aufzwängen
    79
  • 3 2 years ago
    Deswegen wählt man nicht grün
    96
  • 1 2 years ago
    @3 so ist es
    17
  • 4 2 years ago
    Ernsthaft?
    11
  • 5 2 years ago
    Quelle?
    24
  • 6 2 years ago
    Blabla Blabla. Wenn es nix offizielles gibt, dann hör bitte auf mit solchen Spekulationen. Gerade vor der Wahl sollten wir Studenten gegen Fake News vorgehen.
    72
  • OJ 2 years ago
    Das sind keine Spekulationen, sondern ASTA-Interna 😕
    33
  • 7 2 years ago
    Nunja, man muss trotzdem sagen das palmöl nicht nachhaltig ist. Der Grundgedanke ist erstrebenswert aber bei den Grünen haperts immer an der Umsetzung und der Bevormundung
    104
  • 1 2 years ago
    @7 genau... Jeder sollte sich ganz klar gegen diese Art der Bevormundung stellen.
    7
  • 8 2 years ago
    PETA Style?
    7
  • 9 2 years ago
    Schnitzel-Dienstag ohne Fritten? Die müssen doch merken wie man sich selber ins Knie schießt....eieieie
    45
  • 1 2 years ago
    @10 LÜGENPRESSE!!!! 11!!!
    7
  • 11 2 years ago
    Darin anderen die eigene Ideologie aufzuzwingen, sind die Grünen immer sehr gut...
    16
  • OJ 2 years ago
    Für nächstes Semester ist wohl ein Veggieday geplant. Umsetzung wie mit den Pommes auch: dem Studiwerk Demonstrationen oder sonstige Aktionen androhen und dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandeln.
    18
  • 11 2 years ago
    @OJ haben die Grünen im asta nichts besseres zu tun als anderen ihren Lebensstil aufzuzwingen?! Wie wäre es wenn man sich stattdessen mal für Lernräume oder bessere Lehre einsetzt?!
    33
  • 12 2 years ago
    Ich finde Palmöl auch nicht gut. Ebenfalls muss nicht jeden Tag Fleisch angeboten werden. Vegetarisch können eben alle essen, Vegetarier, Muslime, Juden, etc. außerdem ist vegetarisches Essen nachhaltiger und umweltfreundlicher.
    -4
  • 12 2 years ago
    Fleisch ist ein Luxusartikel, in der Mensa gibt es ja auch keinen Kaviar. Ich finde es ok wenn es ab und zu Fleisch gibt aber jeden Tag ist es halt unnötig. Glaube auch nicht, dass bei den Preisen da Qualitativ hochwertiges Fleisch genommen
    -4
  • 1 2 years ago
    @12 ich dachte es gäbe jeden Tag ein vegetarisches Gericht
    20
  • 12 2 years ago
    wird.
    2
  • 13 2 years ago
    Und die Grünen sind wohl auch daran Schuld, dass kein anderes Öl benutzt wird?
    6
  • OJ 2 years ago
    Veggieday bedeutet, es gibt an einem Tag gar kein Fleisch. Wird vermutlich der Donnerstag. Freitag scheidet aus, weil da nicht soviele Studierende in der Mensa seien...
    9
  • 14 2 years ago
    Eben gibt es man braucht keinen extra veggie day und genauso wie man vegetarisch leben darf sollte man auch Fleisch essen dürfen. Man muss das Angebot ja nicht nutzen.
    31
  • 15 2 years ago
    Hör mir auf mit Mensa Pommes immer wenn online steht das es zum Schnitzel Pommes gibt Gabs in letzter Zeit keine aber dann Gabs mal letztlich 2 Tage später Carbonara und was konnte man als Beilage haben ? Genau Pommes
    23
  • 16 2 years ago
    Weil es für die mensa nicht möglich ist kurzeitig Ersatz zu bekommen und außerdem es bestimmt teurer ist anderes öl zu nehmen @13
    3
  • 17 2 years ago
    Hängt die Grünen, solange es noch Bäume gibt! 🌲🌳🌲🌳🌲
    21
  • OJ 2 years ago
    Das Problem ist, dass es Frittierfett für Großküchen eigentlich nicht ohne Palmöl gibt. Und weil derzeit mehrere Mensen in Deutschland (auf wessen Wunsch wohl?🤔) umstellen gibt es Versorgungsengpässe...
    5
  • 18 2 years ago
    Wahrhaftig, in der App wird an keinem Tag Pommes als Beilage angezeigt... Ein großes Herzlichen Glückwunsch an die Grünen, ihr seid wirklich die allerletzten Menschen der Erde!
    16
  • 15 2 years ago
    Was ist mit schnitzeltheke gibts da auch keine Pommes mehr ?
    1
  • OJ 2 years ago
    Nein, komplett nicht
    -3
  • 18 2 years ago
    Naja, beim Burger und Flammengrill stehen noch Pommes bei, scheint sich auf die obere Etage zu beschränken...
    5
  • 19 2 years ago
    Selber schuld, 25% von euch haben grüne gewählt. Deshalb AlFa oder LHG wählen, die zwingen einem sowas nicht auf. SDS und Jusos kann man auch komplett vergessen
    13
  • 1 2 years ago
    Hat irgendwer bock drauf eine Kampagne zu starten um die Urheber dieser Aktion zu denunziert?
    20
  • 1 2 years ago
    Denunzieren
    -2
  • 20 2 years ago
    Gab doch schon #makeSchnipogreatagain
    12
  • 19 2 years ago
    Gibt es denn vernünftige quellen dazu oder ab wann soll das öffentlich werden?
    13
  • 11 2 years ago
    Da sollte man echt gegen vorgehen... die Grünen haben in keinster Weise damit geworben, wahrscheinlich weil die wissen dass es die Mehrheit nicht will... jetzt aber schön die macht nutzen und solche Sachen aufzwingen...
    12
  • 20 2 years ago
    Laut dem anderen Jodel, in dem meiner Meinung nach viel sachlicher diskutiert wurde den kommenden Karman
    4
  • 15 2 years ago
    Was soll so ein scheiß keine Pommes mehr und Veggieday irgendwie muss man doch die Leute bei Laune halten Aachen ist so schon abgefuckt genug
    7
  • 21 2 years ago
    Die wollen uns vorschreiben ob wir Fleisch essen dürfen? Dann sollen die mal einen Hindu vorschreiben Rind zu essen. Ich esse vorauf ich Lust habe und nicht was irgendeine Partei mir vorschreibt!!
    8
  • 20 2 years ago
    Mir wäre der Veggie day lieber als der Fischtag, wenn ich ehrlich bin. Gibt gefühlt jede Woche Backfisch, dann lieber nen gutes vegetarisches Gericht, wenn das schmeckt wäre das egal
    14
  • 20 2 years ago
    Wenn die vegetarischen Gerichte so werden wie die an der Veggie Theke kann man das aber vergessen
    14
  • 22 2 years ago
    In einigen Eintöpfen könnte man das Fleisch echt weglassen.
    11
  • 22 2 years ago
    Das liest sich ja so, als sei es eine von der Mutterpartei gewollte Aktion, die jetzt von den Hochschulgruppen durchgesetzt wird. Deswegen habe ich nie solche Listen unterstützt, d.h. GHG, Jusos, RCDS, LHG, SDS
    3
  • 18 2 years ago
    Ich will hoffen die Liste zufälliger Studierender ist entschieden gegen diese Aktion 😄
    8
  • 23 2 years ago
    Das glaube ich erst, wenn ich es sehe. Bis dahin klingt das zu deppert um wahr zu sein.
    13
  • 24 2 years ago
    Es gibt keine Pommes, der Mob ist erzürnt! (Als ob die GHG sowas allein durchsetzen könnte, aber gegen die Mitstreiter hetzt hier keiner...)
    11